Wir bleiben im Gebet verbunden

Niemand hätte gedacht, dass der Krieg immer noch wütet und der Welt der Atem stockt. Wir spüren alle die Auswirkungen.

Die persönliche Verbundenheit mit Menschen aus der Ukraine ist uns ein Herzensanliegen genauso wie die guten Gedanken und Gebete, die wir haben, sprechen, singen und auch im Schweigen vor Gott tragen.


Hier finden wir in der Sprachlosigkeit Anregungen.

http://friedensgebet-erfurt.de/friedensgebet-erfurt/gebet-fuer-frieden-in-der-ukraine/friedensgebet-fuer-die-ukraine#:~:text=Gott%2C%20wir%20bitten%20Dich%20f%C3%BCr%20alle%2C%20die%20sich,um%20Sie%20herum.%20Wir%20rufen%3A%20Gott%2C%20erbarme%20dich.


Der Friede Gottes halte unseren Verstand wach und bewahre uns alle. Amen.




19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen