Margarete von Rabenau 14.11.1926 - 28.4.2022

Aktualisiert: vor 3 Tagen

Ich habe dich je und je geliebt,

darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte. Jeremia 31,3


Ein beeindruckendes Leben ist zu Ende gegangen. Im Alter von 95 Jahren ist Gretel von Rabenau am Donnerstag in den Morgenstunden ruhig gestorben. Schnell und ohne Ankündigung tat sie den letzten Atemzug - versöhnt und in Frieden.

Sie gehört zum "Urgestein" der ostenglischen Gemeinde. Ihr tapferer Glaube, ihre freundliche Unterstützung und ihre Dankbarkeit für Kleinigkeiten bleiben unvergessen. Gretel von Rabenau folgt nach fast 7 Jahren ihrem Mann Eckhardt. Sie hinterlässt 5 Töchter. Ihnen und allen anderen Angehörigen und Trauernden gilt unsere aufrichtige Anteilnahme. Viele Freundinnen und Freunde in der Gemeinde verlieren eine langjährige Weggefährtin. Trost erfahren können wir in den reichen, gemeinsamen Erinnerungen und in Gottes Zuspruch.

Wir werden das Andenken an Margarete von Rabenau in Ehren halten.


Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung. Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude. Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein kostbares Geschenk in sich. Dietrich Bonhoeffer


Die Trauerfeier findet statt am Freitag, den 10. Juni 2022 um 11 Uhr in St. Paul’s, Hillsroad, Cambridge. The service will also be live streamed and can be viewed by following the link below -

https://www.twitch.tv/stpaulscam.


97 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen